Comedy | Konzert | OpenAir | Party | Theater
Keine Informationen zu dieser Veranstaltung!
Sa | 31.10.2020 | Outdoor / Garten | Beginn: 16:00 | Einlass: 16:00
-Entfällt- Halloween für die Familie
-Entfällt-
Eintritt Abendkasse: Kein Eintritt
Vorverkauf: 4 € (ab 2 J.) zzgl. Geb.
Vorverkauf:
 
 
+++
Liebe Fans der Halloween-Nacht und des Lindenparks. Wir hatten uns mit Euch auf ein schönes Fest am 31.10. gefreut - selbstverständlich unter Einhaltung der bislang geltenden Vorgaben zum Gesundheitsschutz und zur Durchführung von Veranstaltungen. Mit Stand vom 28.10. hat die Corona-Pandemie Potsdam jedoch besorgniserregend fest im Griff.
Damit gelten auch neue Bedingungen, um eine sichere Durchführung von Veranstaltungen zu gewährleisten. Dazu gehört eine stärkere Begrenzung der Gästezahl. Dies können wir für das Halloween-Fest leider nicht umsetzen, da die bereits angemeldete Gästezahl, die nun zulässige Zahl übersteigt und wir niemandem mit gültigen Ticket vor dem Tor abweisen können. Wir müssen daher in diesem Jahr auf "Halloween für Familien" im Lindenpark verzichten. Ticketinhaber erhalten von Reservix automatisch eine Nachricht mit Hinweisen zur Rückerstattung der Ticketkosten.
Wir bitten um Euer Verständnis. Bleibt gesund und solidarisch!
+++

Tage, die immer kürzer werden, sinkende Temperaturen und Bäume, die ihre Blätter verlieren. Wir freuen uns, denn das bedeutet: Es ist wieder soweit! Anstatt sich vor den grauen Tagen im Haus zu verstecken, heißt es jetzt, in der Dämmerung um die Häuser ziehen.

Auch in diesem Jahr wandeln im Lindenpark wieder unheimliche Gestalten umher und rufen Gleichgesinnte, die mit ihnen ein wenig unter flackernden Lampen und im schaurigen Schatten der Linden verweilen. Kleine und große Geister, Hexen, Vampire oder andere fürchterliche Gestalten sind herzlich eingeladen mir uns zusammen ein gespenstisch gruseliges Halloween zu feiern.

Wenn die Sonne untergeht, wird der Abend im Lindenpark zur Geisterzeit und wir laden euch ein zu einer phänomenalen Feuershow der Flammenden Vagabunden, die uns das Fürchten lehren wird. Auf dem Weg dorthin wollen wir grauenhafte Kürbisgrimassen schnitzen und beängstigende Bilder vor unserer Fotowand machen. Dann können wir, begleitet von entsetzlicher Gruselmusik, mit anderen Schauerwesen durch den Lindenpark ziehen, auf der Suche nach Süßem oder Herzhaftem, wo wir am Waldcafé, Lehmbackofen, Grill oder im Biergarten fündig werden.

Aber aufgepasst! Auch die schauerlichsten Gestalten müssen sich mit Maske und Abstand schützen, um gesund zu bleiben. Außerdem ist es aufgrund der aktuellen Situation notwendig, die Zahl der schaurigen Gestalten zu begrenzen, weshalb in diesem Jahr alles in einem etwas kleineren Gruselrahmen stattfindet. Wir bitten dementsprechend um gespenstisches Verständnis.