Comedy | Familienfest | Ferien | Festival | Flohmarkt | Konzert | Lesung | Party | Theater
Keine Informationen zu dieser Veranstaltung!
Do | 12.09.2019 | Saal | Beginn: 20:00 | Einlass: 19:00
MORTIIS
Support: VORTEX
Eintritt Abendkasse: 25 €
Vorverkauf: 20 € zzgl Geb.
Vorverkauf:
 
 
Im Bereich des Dark Ambient und Dark Dungeon Ambient gehört Mortiis zu den Ausnahmeerscheinungen. Grund dafür ist nicht nur die mystische Maske, mit welcher der Norweger auf der Bühne steht und die oft zu Parallelen zur skandinavischen Troll-Mythologie anregt. Musikalisch schafft Mortiis ebenso außergewöhnliche wie dunkle Klangwelten, die seine musikalischen Anfänge in der Black Metal Szene immer wieder neu reflektieren.

Anfang der 1990er gehörte Mortiis zur norwegischen Metal Formation „Emperor“, wechselte jedoch schnell auf Solopfade. Bis 1999 veröffentlichte er zahlreiche Alben, neu erfunden als komplette Band, veröffentlichte Mortiis 2001 das Album „The Smell of Rain“ gefolgt vom Album „The Grudge“ im Jahr 2004 und einer Remix-Platte betitelt mit „Some Kind of Heroin“ 2006. Seit 2010 produziert und veröffentlicht Mortiis sämtliche Musik in eigener Verantwortung. Zuletzt erschien 2017 das Album „The Great Corrupter” mit 20 Neubearbeitungen und Remixen, an denen Künstler wie Godflesh, Die Krupps. In Slaughter Natives, Chris Vrenna, John Fryer, Prurient, Apoptygma Berzerk und PIG beteiligt waren.

Mortiis tourte regelmäßig in den letzten 15 Jahren und teilte sich die Bühne mit einer Vielzahl von Künstlern aus den Bereichen Black Metal, Punk, Industrial und EBM. Einige Bands mit denen er zusammen auf Tour war, sind u.a. Danzig, Behemoth, Apoptygma Berzerk, Combichrist, Christian Death, Mushroomhead, The Genitorturers und Deathstars. Nach einer Nordamerika-Tour im Frühjahr 2019 ist Mortiis nun wieder in Europa live zu erleben und macht auch in Potsdam Halt, um mit einer Neuinterpretation seines legendären 1994er Albums "Ånden som Gjorde Opprør" die Era 1 seines Schaffens wieder aufleben zu lassen.

mortiiswebstore.com/
www.facebook.com/officialmortiis/


VORTEX
Vortex ist das 2008 gegründete Soundart-Projekt des Mainzer Musikers Marcus Stiglegger. Mit organischen Feldaufnahmen, Ethno Percussions und finsteren Drones erschafft er einzigartige filmische Klanglandschaften, die seit 2011 auf dem international renommierten Kultlabel Cyclic Law erscheinen. Der bisherige Höhepunkt seiner Arbeit ist die mythische Trilogie: Auf drei Alben, „Kali Yuga“, „Moloch“ und dem aktuellen „As Gods Fall“ setzt er sich mit Untergangsmythen verschiedener Kultur auseinander. Das von der germanischen Edda inspirierte „As Gods Fall“ wird live von einem eigens dafür gedrehten Film von Danilo Vogt begleitet und von dem Gitarristen Oliver Freund (MARS) ergänzt.

www.facebook.com/Vortex.music.official
vortexdrone.bandcamp.com/
www.cycliclaw.com/